Steampunk Kostüm für Damen, Herren und Kinder

Jetzt alle Angebote ansehen bei ...

Wir zeigen dir wo du das perfekte Steampunk Kostüm für Damen, Herren und Kinder zu einem günstigen Preis findest. Egal ob Privatparty, Karneval oder Cosplay Conventions, mit einem solchen Outfit bist du einzigartig und besonders. Doch zunächst gibt es einen kleinen Exkurs in die geschichtliche Herkunft, damit du erfährst wie dieser abfahrene Mix aus futuristischem Industriezeitalter und viktorianischem Retrostil überhaupt entstanden ist.

Jules VerneWas ist Steampunk eigentlich und woher kommt der Stil?

H.G. Wells & Jules Verne

Ursprünglich war „Steampunk“ kein Kleidungsstil, sondern ein literarisches Genre. Als Begründer des Genres kann Jules Verne mit seinem Roman „20.000 Meilen unter dem Meer“ und auch H.G. Wells mit „Die Zeitmaschine“ gelten. Früher galten diese Werke als eine neue Variante des Science-Fiction, bis sie aufgrund ihrer einzigartigen Merkmale zu einer eigenen Gattung wurden – typisch war nicht nur das Entdeckertum und Interesse an unbekannten Welten, sondern auch die Ansiedlung im viktorianischen Zeitalter. Der Fokus dieser Seite soll zwar auf dem Steampunk Kostüm für Damen, Herren und Kinder liegen, allerdings muss man dazu auch etwas über die historischen Hintergründe wissen um den Stil richtig einordnen zu können.

Das viktorianische Zeitalter - Tradition trifft Fortschritt

Das äußere Erscheinungsbild war in diesem Zeitalter sehr wichtig, da es Auskunft über den gesellschaftlichen Stand gab und Teil der Etikette war. Durch Kleidung und Auftreten symbolisierte man wie und wer man war. Für das viktorianische Zeitalter war es prägend, dass gerade erst die Industrialisierung begann und viele vor allem technische Erfindungen das Leben der Menschen rasch erleichterten und ein Gefühl von „Zukunft“ vermittelten. Diese zukunftsorientierte Einstellung und das Gefühl von rasantem Fortschritt werden sehr gut in den genannten Romanen vermittelt und wuchsen rasch über die literarische Welt hinaus.

Zahnrad und Dampfmaschine als Leitmotiv beim Steampunk Kostüm

Steampunk ZahnräderDie Bezeichnung des Stils selbst verweist auf einen wichtigen Gedanken – „steam“, also „Dampf“ auf Deutsch erinnert an die Erfindung der Dampfmaschine. In den Köpfen der Steampunkfans spielt es aber keine Rolle, welche Erfindungen tatsächlich in der viktorianischen Zeit gemacht wurden, sondern welche Erfindungen sie für theoretisch möglich halten. Man spielt gedanklich mit dem damaligen Stand der Technik und fantasiert weiter, was es real nie gegeben hat – es entsteht der Traum einer aus der Vergangenheit betrachteten Zukunft, die voller aufregender Entdeckungen ist.

Die Steampunk Kostüme werden inspiriert durch die verschiedenen Rollen, die ein Mensch in der Steampunkfantasiewelt einnehmen kann – Erfinder und Entdecker, Piloten, Seefahrer und Forscher. Dementsprechend werden auch die Accessoires ausgerichtet und oft bedienen sich die Steampunkfans zusätzlich zu ihrem Outfit an einer altertümlichen Sprache und haben sogar eigen Wörter für, aus ihrer Sicht, „Zukunftserfindungen“ wie das Internet erfunden: Man spricht vom „Äthernetz“.

Neben all der viktorianischen Eleganz sollte aber auch der „Punk“ nicht vergessen werden und so ist es durchaus in Ordnung, zu eleganten Outfitteilen auch Zerrissene oder Verschmutzte zu kombinieren – man stelle sich z. B. den eleganten Zeitreisenden vor, dessen Zeitmaschine unterwegs einen Motorschaden erlitten hatte und repariert werden musste … zack, da sind sie, die Ölflecken auf der Kleidung!

Grundsätzlich gibt es bei diesem Stil keine strenge Trennung zwischen Frauen- und Männerkleidung. Zwar sind die ausladenden Reifröcke und Korsetts eher Sache der Damen, alle anderen Kleidungsstücke und Accessoires finden sich jedoch bei beiden Geschlechtern, auch wenn sich die ein oder andere Präferenz je nach Geschlecht abzeichnet und z. B. Frauen meist kleinere Zylinder als Männer tragen.

Jetzt alle Steampunk Kostüm Angebote ansehen

Zukunftsfantasien des 19. Jahrhunderts

Ein Kleidungsstil entstand, der sich nicht nur an dem Erscheinungsbild der viktorianischen Menschen orientierte, sondern auch das Gefühl des rasanten technologischen Fortschritts und der Abenteuerlust inkorporiert. Steampunk Kostüme verkörpern eine Fantasie der Zukunft, von der Vergangenheit aus betrachtet.

Die Geburt der Steampunkkleidung in den 1990ern

Dies kam jedoch um einiges später, als die Romane: Erst in den 1990ern wurden von Kit Stolen die ersten Outfits hergestellt, die dem Steampunkstil einen Platz in der Modewelt gaben. Seine Entwürfe sind inspiriert von der viktorianischen Mode für Damen und Herren, fügen aber in Form von untypischen Accessoires einen neuen Aspekt hinzu: Elemente, die den technischen Fortschritt repräsentieren finden sich als Schmuck oder in Form von Aufdrucken. Besonders beliebt und allgegenwärtig sind Zahnräder bzw. Uhrwerke.

Einen weiteren Popularitätsschub bekam der Stil durch Kate Lambert, die unter dem Namen "Kato" nach ihrer Karriere als Model in der Designwelt tätig wurde. Sie gründete 2007 das Label "Steampunk Couture", für das sie auch selber modelt. Sie mischt viktorianische Mode mit postapokalyptischen Elementen und so entstehen asymmetrische, neoviktorianische Steampunk Kostüme in den typischen Farben Schwarz, Braun, Beige und Elfenbein.

Uhrwerkzylinder und mechanische Arme

Die Steampunkszene selbst trägt viel zur Weiterentwicklung des Stils bei - der DIY-Geist wird von den Fans hochgehalten und auch aufgrund des früher eher geringen Angebots an fertig zu kaufenden Outfits schneiden und basteln sich viele ihre eigenen Kostüme. Selbstgemachter Schmuck geht dabei oft weit über ein kleines Halskettchen oder Armband hinaus und man findet in Steampunkoutfits von Uhrwerken angetrieben mechanische Arme; Zylinder, welche Teile von Dampfmaschinen enthalten oder Handtaschen, die alten Radios nachempfunden sind.

Jetzt alle Steampunk Kostüm Angebote ansehen

Ein echter Steampunk braucht Requisiten!

Steampunk Hut

Viele Outfits werden auch mit Gegenständen komplettiert, die weniger als Accessoires, sondern als Requisiten bezeichnet werden sollten: Alte Fernrohre, Fotoapparate, Zeichenbücher und Gegenstände der Landvermessung verweisen auf den Entdeckergeist und den speziellen Charakter, den ihr/e Besitzer/in darstellen möchte.

Farblich halten sich die meisten Outfits im Bereich von rostigen Brauntönen, sandigem Beige, schwarz und weiß auf. Vereinzelt kommen aber auch Farben wie Rot und Lila zum Einsatz, meistens aber nur als Akzente. Maßgeblich für die Outfits ist eine herausragende Liebe zum Detail und viele werden von ihren Besitzer/innen in mühevoller und langwieriger Handarbeit selbst gefertigt.

Steampunk Kostüm für Damen: Die Steampunklady

Steampunk Kostüm Damen

Das Steampunk Kostüm für Damen orientiert sich an der Mode aus dem viktorianischen Zeitalter. Dementsprechend gehören dazu ausladende Reifröcke, Korsetts, Rüschenblusen und elegante Kopfbedeckungen. Was es aber von einem historischen Outfit unterscheidet, sind die technisch anmutenden Accessoires, wie Zahnräder oder ganze mechanische Gebilde, die in das Outfit integriert werden.

Der Rock eines Steampunkoutfits ist boden- oder knielang. Kürzere Röcke sieht man selten. Darunter werden Petticoats oder Reifröcke getragen, um die typische viktorianische Silhouette zu erhalten. Dazu beigetragen wird auch von Korsetts, die zu einer schmalen Taille und eleganten Haltung führen. Korsetts treten in verschiedenen Formen auf – von den gesamten Oberkörper bedeckenden Vollbrustkorsetts bis zum kleineren Taillenkorsett oder der Zwischenvariante des Halbbrustkorsetts. Wer als Frau lieber Hosen als Röcke trägt, findet trotzdem auch ein passendes Outfit, denn auch Damenoutfits mit Hosen sind nichts Ungewöhnliches, vor allem in Outfits, die Entdeckergeist und Reiselust symbolisieren sollen.

Hierbei ist freilich die Auswahl passenden Schuhwerks besonders wichtig, da nichts unter einem bodenlangen Rock versteckt werden kann. Verwendet werden Stoffe und Materialien wie Brokat, Samt, Spitze, um Eleganz auszudrücken, auch Leder und Leinenstoffe finden aber Verwendung, da diese jene Robustheit verdeutlichen, die für Entdeckungsreisen und Schifffahrten in fremde Länder benötigt wird.

Als Alternative zu Korsetts, manchmal aber auch gleichzeitig, sieht man ebenso ärmellose Westen über kurz- oder langärmelige Blusen. Über Blusen und Westen werden je nach Temperatur oder Stil Jacken und Mäntel getragen – entweder lange, elegante Mäntel, die sich in ihrem Schnitt an die ausladenden Röcke anpassen oder kurze Lederjacken. Lederjacken und auch zugehörige -kopfbedeckungen sind vor allem bei Outfits beliebt, die sich am Stil der Kleidung der/des erste/n Pilot/innen orientieren.

Egal, welche Oberbekleidung getragen wird, immer ist diese als Ergänzung zum Outfit gedacht und wird dieses nie übertrumpfen, sondern harmonisch komplettieren. Auch finden sich beim Steampunk Kostüm für Damen Jacken, die an die Reitkleidung des frühen 19. Jahrhunderts angelehnt ist, erneut ein Kleidungselement, dass auf Bewegung und Abenteuer verweist.

Ein guter Tipp ist es auch, in Second-Hand-Läden nach passenden Kleidungsstücken Ausschau zu halten - oft findet man dort für wenig Geld interessante Teile, die du mit ein bisschen Stofffarbe oder den passenden Accessoires zu einem Steampunkoutfit verwandeln kannst!

Steampunk Kostüm für Herren: Der Steampunkherr

Steampunk Kostüm Herren

Steampunk Kostüme für Herren sollen entweder elegante Gentlemen oder abenteuerlustige Entdecker darstellen, oft eine Kombination aus beiden. Daher sieht man als Herrenoberkleidung oft Anzüge mit dazu passenden Westen. Die Weste ist vor allem deshalb so wichtig, da das Hemd eines Mannes, welches er unter seiner Weste trägt, im viktorianischen Zeitalter als „Unterwäsche“ galt. Da es sehr unangebracht ist, in seiner Unterwäsche in der Öffentlichkeit zu sein, bedeckte der Mann sie mit einer Weste.

Häufig sieht man die zu Taschenuhren gehörenden Uhrketten und prächtige Krawatten, manchmal auch flatternde Halstücher. Passende Jacken aus Leder, Gehröcke oder Mäntel aus Brokat ergänzen die Outfits und werden offen getragen, um keine Details des Outfits zu übertrumpfen.

Männerhosen des Stils sitzen hoch in der Taille und sind entweder simpel und einfarbig oder aber mit breiten Blockstreifen oder dezenten Nadelstreifen verziert.

Die Farben sind auch bei Herren die typischen dieses Stils: Braun, Beige, Schwarz, Kupfer und Gold.

Steampunk Kostüm für Kinder

Steampunk Kostüm Kinder

Kinderkostüme im Steampunkstil unterscheiden sich bis auf die Größe kaum von jenen für Erwachsene. Auch ihre Kostüme orientieren sich am viktorianischen Zeitalter, werden aber mit historisch untypischen Accessoires ergänzt. Zahnräder, Uhrwerke und die Bauteile von „Dampfmaschinen“ finden sich auch in Kinderoutfits wieder.

Leider gibt es für Kinder so gut wie keine Kostüme zu kaufen. Hier muss man wirklich glück haben um ein passendes Modell zu finden.

Steampunk Accessoires: Zahnräder und Fliegerbrille

Steampunk Accessoires Fliegerbrille

Eines der wichtigsten Accessoires des Stils ist die Schweißer- oder Fliegerbrille. Durch die Verwendung von alten Schutzbrillen, die oft nachträglich bemalt oder mit weiteren mechanischen Elementen verziert werden, wird ein retrofuturistischer Look erreicht.

Fliegerbrillen sind aber nicht die einzige „Kopfbedeckung“, die für dein Outfit passend ist: Kaum ein Steampunkoutfit kommt ohne Hut aus. Frauen und Männer tragen Zylinder, Frauen meist in kleineren Größen und manchmal mit einem kleinen Schleier. Auch sieht man Melonen oder Fliegermützen. Oft werden Zahnräder, Uhren oder Werkzeugteile auf Kopfbedeckungen drapiert, genauso oft sieht man Fliegerbrillen, die anstelle oder auf einer Kopfbedeckung getragen werden. Weitere Details der Kopfbedeckungen können aus Federn, Spitzenbändern und Schleifen bestehen.

Gehstöcke sieht man oft als Herrenaccessoir, während sich Frauen mit Spitzenhandschuhen und Handtaschen schmücken. Bei beiden Geschlechtern findet man Halsketten mit Maschinendetails oder Taschenuhren. Broschen werden von beiden Geschlechtern gerne genutzt, um die Outfits noch detailreicher zu gestalten. Auch Raucher haben die Möglichkeit, ihrem Genuss stilecht nachzugehen, in dem sie sich eine Pfeife stopfen.

Überdimensionale, futuristische Waffen und kleinere Pistolen finden sich als Accessoire, deuten aber keine Gewaltbereitschaft, sondern den Geist der mutigen Entdecker an, die sich jedweder Situation stellen können.
Damen tragen zum Schutz vor Sonne und Hitze oft Fächer oder zarte Spitzenschirme oder benutzen diese als Äquivalent zum Gehstock der Männer.

Bei allen Accessoires wird passend zum Steampunk Kostüm auf einen „alten“ Look geachtet. Materialien wie Messing und Kupfer sollen imitiert werden und so finden sich silbermetallische Farben eher selten, umso öfter aber bronze- kupfer- und goldfarbene Teile.

Steampunk Schuhe und Stiefel

Steampunk Schuhe Stiefel

Auch die Schuhmode orientiert sich am viktorianischen Zeitalter, hier sieht man jedoch deutlich den futuristischen Aspekt des Stils: Steampunk Schuhe bzw. Stiefel werden oft mit Metallbeschlägen verziert, haben aufgesetzte Taschen und Schnallen sowie Plateausohlen. Auch hier dominieren die Farben Braun, Beige, Schwarz, Gold und Kupfer. Besonders die Auswahl an Damenschuhen ist umfangreich – eher klassische Absatzhöhen sind genauso oft vertreten wie Plateausohlen kombiniert mit sehr hohen Stilettoabsätzen.

Das Schuhwerk der Männer ist wesentlich martialischer – dicke Sohlen mit starkem Profil, breite Schnallen aus Leder und Metall und ein „used look“ sind typisch. Verwendet werden Leder und Kunstleder, seltener sieht man auch Schuhe mit Lackelementen.

Steampunk Make-up und Frisur

Das Steampunk Make-up ist ein wichtiger Teil jedes Outfits. Da sich die gesamte Kleidung an der viktorianischen Ära orientiert, sollte auch das Make-up dazu passen, natürlich muss es aber nicht authentisch-historisch sein! Empfehlenswert ist es, wenn die Farben des Outfits im Make-up reflektiert werden – daher bieten sich bei diesem Stil Braun-, Grau- und Schwarztöne an, natürlich aber auch metallische Highlights in Gold und Kupfer. Grelle und zu bunte Farben sollten eher vermieden werden, da sie sehr untypisch für den Stil sind und auch nicht in Einklang mit dem Outfit stehen werden.

Die Frisurenmode ist vor allem bei den Damen vielfältig – es existieren praktische Pferdeschwänze neben kunstvollen Hochsteckfrisuren oder offenen Haaren. Genauso sieht man auch Zöpfchen oder Dreads, die mit Federn, Garnen, Draht oder Perlen verziert sind. Zur Inspiration kannst du Frisuren von 1840-1910 auf Google suchen - prinzipiell gibt es bei diesem Stil haartechnisch für dich keine Grenzen!

Steampunk Kostüm in XXL Übergrößen

Steampunk Kostüm XXL Übergrößen

Der Steampunkstil ist sehr übergrößenfreundlich! Korsetts zaubern jeder Figur eine tolle Taille und betonen die Sanduhrfigur. Blusen und Röcke sind in vielen Größen erhältlich.

Beim Anbieter Maskworld finden sich in der Kategorie „Steampunk“ sowohl für Damen als auch für Herren Kostümteile bis Größe XXL.

Steampunk Heaven führt Kleidungsstücke zumindest bis Größe XL.

Der Webshop von EMP bietet sogar eine eigene Kategorie für größere Kleidung bis zu 4XL an, versteckt die Steampunkkleidung allerdings zwischen anderen Stilen, sodass man entweder die Suchfunktion bemühen oder sich manuell durch viele Seiten durchklicken muss, was sich aber lohnen kann!

Wer es besonders individuell und einzigartig macht, schaut am besten auf Etsy vorbei, der größten Plattform für Handgemachtes. Eine Suche nach den Stichwörtern „Steampunk XXL“ ergibt derzeit 861 Treffer.

Funidelia bietet Kostüme in Übergrößen an, zwar fehlt hier die Kategorie „Steampunk“, jedoch gibt es die Kategorie „Piraten“, die durchaus als steampunktauglich durchgehen kann.

Doch eigentlich gibt es auch bei den renommierten Kostümshops wie vegaoo.de, karneval-megastore.de und Kostüme.com eine Menge Exemplare in Übergrößen zu kaufen.

Die Steampunkszene - eine große Gemeinschaft

Steampunk Dame

Wichtig am Steampunk ist es, dass die Fans dieses Stils nicht nur eine Mode, sondern eine Lebenseinstellung sehen – viele Anhänger dieser Mode verbringen nicht nur einen Tag des Jahres in ihrem Steampunk Kostüm, sondern tragen ihre aufwendigen Outfits so oft wie möglich und treffen sich mit Gleichgesinnten auf Partys und großen Festivals. Der Stil macht für sie nicht nur das Outfit aus, sondern auch ein Wissen um viktorianische Etikette, ein gewisser Charme und Witz.

Man fantasiert sich in eine romantisierte und idealisierte Vorstellung des viktorianischen Zeitalters und diskutiert dampfbetriebene Gerätschaften. Das Selbermachen wir großgeschrieben und viele schneidern nicht nur Outfits selber, sondern basteln auch Schmuck oder greifen zwar auf bereits hergestellte Kleidungsstücke zurück, verändern diese aber im Sinne des Stils.

Zusätzlich werden Zimmer oder ganze Wohnungen im Steampunkstil dekoriert, indem antike Möbelstücke gesammelt werden oder entsprechend des Stils selbstgebaut oder Vorhandene stilmäßig verändert werden.

Wichtig zu wissen ist auch, dass die meisten Menschen mit dem Anziehen der Kleidung einen gewissen Charakter im Sinn haben, dessen herausstechende Eigenschaften sie in ihrem Outfit repräsentieren wollen: Abenteurer, Entdecker, Reisende, Luftpirat, Zeitreisender. Dadurch erzählt jedes Outfit eine kleine Geschichte und ist ein hervorragender Anknüpfungspunkt, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Steampunk ist für viele auch immer ein klein bisschen Rollenspiel.

Wer weiß, vielleicht findest ja auch du in Steampunk eine neue Leidenschaft?